„Literatour“ – eine literarische Ausrückung mit Bodo Hell

eine Lesung im Zug anlässlich des Regionalbahnentages am 16.9.2012

Klimabündnis OÖ und Freies Radio Salzkammergut organisieren auch heuer wieder eine ungewöhnliche Lesung auf einer oberösterreichischen Eisenbahnstrecke. Der Sprachakrobat und Wörterschmied, Bodo Hell, wird dieses Jahr, am Sonntag, den 16. September in der Traunseebahn lesen.

Die Traunseebahn hat vieles gesehen, auf ein ganzes Jahrhundert kann die, von der Firma Stern & Hafferl errichtete Schmalspurbahn, bereits zurück blicken. Allerdings war die Bahnverbindung zwischen Vorchdorf und Gmunden noch nie Gastgeberin einer fahrenden Literaturkarawane.

Umso mehr freuen wir uns auf neue Lautmalereien aus der Feder Bodo Hells. Der Musiker, Schafhirte und Erich Fried Preisträger wird Volksweisen dekonstruieren, Jahreszeiten besetzen und avantgardistische Zwischentöne gurgeln.

Bodo Hell wird auf der Fahrt von Vorchdorf nach Gmunden lesen und im Anschluss am Seebahnhof weitere Ergebnisse seines Schreibverfahrens ausbreiten. Nach seiner Literatour-Performance werden die Veranstalter_innen im Rahmen des zeitgleich stattfindenden Regionalbahnentag zu einer verkehrspolitischen Diskussion einladen.

Gemeinsam mit Vertreter_ innen aus Politik, Wirtschaft und NGO´s wird die Frage einer Verbindung der Gmundener Straßenbahn mit der Traunseebahn im Kapuzinerkloster diskutiert. Bereits vor hundert Jahren wäre eine Verbindung der zwei Streckenteile geplant gewesen – allein, der erste Weltkrieg hat die Pläne zunichte gemacht.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion soll nun heraus gefunden werden, ob die Zeit reif für eine nachhaltige Verkehrslösung im Großraum Gmunden-Vorchdorf ist und wie die Bevölkerung zu dem Projekt steht.

  • Lesung im Zug: Abfahrt 16:45 im Bahnhof Vorchdorf,
  • Verkehrspolitische Diskussion: 18:15 im Kapuziner Kloster Gmunden, Rückfahrtmöglichkeiten  von Gmunden Richtung Vorchdorf um 20:01 bzw. mit Sonderzug um 21:00 Uhr sonstige Rückfahrmöglichkeiten u.a. nach Linz (Salzkammergutbahn) siehe www.ooevv.at bzw. www.oebb.at
  • Preis: 8 Euro / 6 Euro ermäßigt incl. Zugfahrt.

Wir bitten um rechtzeitige Kartenreservierungen, da nur eine beschränkte Anzahl von Plätzen vorhanden! Anmeldungen entweder per mail: oberoesterreich@klimabuendnis.at oder telefonisch unter 0732/772652-20

Fahrplan für Hinfahrt und eine alternative Rückfahrtmöglichkeit für Personen die nicht an der Diskussion teilnehmen!

Hinfahrt

Rückfahrt

Vorchdorf

16:45

18:58

Kirchham

16:55

18:52

Eisengattern

17:02

18:47

Gschwandt

17:13

18:40

Gmunden

17:25

18:30

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.